Hobbyhaltung Hühner

Rundmail an Hühnerhalter

zur Aufnahme in den Mail-Verteiler schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht an tierarztpraxis.tiefenbronn(at)gmx.de

 

 

Liebe Hühnerhalter,

 

wie die meisten von Ihnen sicher wissen, ist es in Deutschland Pflicht, seine Hühner gegen die Newcastle Disease impfen zu lassen.

Die Problematik bei der Sache: Der orale Impfstoff darf zwar abgegeben werden, muss aber alle 6-8 Wochen verabreicht werden und zudem müssen wir bei einer Abgabe an den Tierhalter alle 3 Monate den Bestand besichtigen. Der Injektionsimpfstoff hingegen wirkt 1 Jahr, hält sich nach Anbruch aber nicht lange und ist nur für eine große Hühnerzahl verfügbar.

 

Folgende Lösung ist praktikabel:

1. Impfung oral mit "Nobilis Ma5 + Clone 30" als Lebendimpfstoff, dafür müssen wir den Bestand einmal sehen (entweder Sie kommen mit den Hühnern zu uns (kostengünstiger), oder wir kommen zu Ihnen (letzteres bei größeren Haltungen)) und Sie bekommen von uns den Lebendimpfstoff.

2. Impfung frühestens 4, besser 6 Wochen später per Injektion mit "Nobilis IB+ND" an einem Sammeltermin in der Praxis

anschließend jährliche Wiederholung des Injektionsimpfstoffes. Ihre Hühner sind dann auch gegen die Infektiöse Bronchitis geschützt.

 

Achtung: Ihre Hühner müssen an allen Impfterminen gesund sein! Sie können gerne auch vorab eine frische (!) Kotprobe bei uns untersuchen lassen.

 

Impftermin im Jahr 2022: Samstag 04.06.2022 ab 9:30 Uhr nach vorheriger Terminvergabe

 

Was bedeutet das für Sie?:

Hühner, die letztes Jahr von uns mit einer Spritze geimpft worden sind, können an dem Tag ihre Wiederholungsimpfung erhalten.

Hühner, die letztes Jahr nicht von uns mit einer Spritze geimpft worden sind, müssen uns zeitnah vorgestellt werden und Sie bekommen dann den oralen Impfstoff, den Sie nach Anleitung daheim ins Trinkwasser geben. Diese orale Trinkwasser-Impfung sollte im Zeitraum 23.04.-07.05.2022 stattfinden (am besten noch im April), sodass sie am 04.06.2022 dann zum Spitzen angemeldet werden können.

 

Bitte füllen Sie das Formular der Impfstoffabgabe (erhalten Sie per Mail) soweit sie können aus und bringen es samt der Hühner zur Abholung des Impfstoffes mit.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Praxisteam

 

 

Kostenschätzung (richtet sich nach Anzahl angemeldeter Hühner):

1. Termin: ca. 50 EUR für den Bestand (Bestandsuntersuchung, Abgabe Impfstoff (mit Anwendungshinweis)

2. Termin: für 10 Hühner knapp 30 EUR zzgl Impfstoffkosten, die sich je nach Anzahl der an diesem Tag geimpften Tiere berechnet (momentane Schätzung: max. 2 EUR pro Tier, genaueres kann ich nach der Anmeldung aller Hühnerzahlen sagen)

Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Dr. Sissi Jaggy

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt